SCHÖNER WOHNEN-Betten

Betten

Wie man sich bettet, so schläft man. Da Komfort- und Stilempfinden individuell sind, bietet die SCHÖNER WOHNEN-Kollektion verschiedene Bettsysteme: Boxspring- und Polsterbetten, sowie Holz- und Lackbetten. Die Unterschiede? Boxspringbetten bestehen aus einer stabilen Box mit Federkern als Unterbau, auf der eine Matratze sowie ein zusätzlicher Topper aufliegt. Betthaupt, Unterbau und die Seiten der Obermatratze sind mit Stoff bezogen. Das verleiht dem Boxspringbett seine typische Wohnlichkeit. Auch Polsterbetten sind in Stoff gehüllt. Ihre Unterfederung besteht jedoch aus einem Lattenrost, der gemeinsam mit der Obermatratze im Bettrahmen einliegt. Bei unseren Holz- und Lackbetten sind die Rahmen hüllenlos, passende Lattenroste und Matratzen werden lose eingelegt. Ein Vorteil: Innerhalb eines Holz- oder Lackprogramms können Sie sich von Bett bis Schrank, von Nachttisch bis Kommode in einer Optik einrichten, wenn Sie mögen.

Es gibt viele Möglichkeiten, gut durch die Nacht zu kommen – mit den SCHÖNER WOHNEN-Betten liegen Sie immer richtig.