Wir wünschen Ihnen entspannte Feiertage!


An Weihnachten wird das Wohnzimmer zu einem magischen Ort: Es duftet nach Keksen und Lebkuchen und überall funkeln kleine Lichter. Doch bis es so weit ist, versinken wir im Stress. Auf der Arbeit wie privat. Denn wir basteln und backen, dekorieren und schmücken und hetzen von Termin zu Termin. Dabei ist Weihnachten doch eigentlich die perfekte Jahreszeit, um es sich zuhause so richtig gemütlich zu machen. Hier kommen entspannte Tipps für kleine Auszeiten und zauberhafte Festtags-Momente:

Siesta vor der Fiesta

Für einen Mittagsschlaf ins Bett verkrümeln? Gute Idee! Mit einem Podcast auf den Ohren oder einem Buch vor der Nase tanken Sie ruck, zuck frische Energie. Eine dampfende Tasse Tee auf dem Nachttisch, die Lieblingsbettwäsche im Blick – schon wird die Siesta zum Genuss-Moment und Sie starten ausgeruht in den Nachmittag.

Perspektivwechsel einbauen

Sitzen Sie am Esstisch immer auf demselben Stuhl? Dann tauschen Sie zur Feier des Tages ruhig mal den Platz. Das eigene Zuhause aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, tut erstaunlich gut. An einem Ausziehtisch haben Sie dazu besonders viel Gelegenheit. Kommen Gäste, macht er sich blitzschnell lang. Fürs Festtagsmenü außerdem wärmstens zu empfehlen: bequeme Stühle mit Dreh- und Schwingfunktion. Denn wer kann und will schon stundenlang stillsitzen?

Schritt für Schritt

Zwischen Weihnachtsbrunch, Kaffeetafel und Fondue braucht der Mensch Bewegung. Schaufeln Sie sich daher kleine Zeitinseln frei und gehen Sie raus in die Natur. Egal, bei welchem Wetter. Sich die Füße vertreten, die Stille genießen, Wind und Kälte spüren. Das macht den Kopf frei, bevor die nächsten Verabredungen warten. Durchgefroren? Dann wickeln Sie sich, zuhause angekommen, in ein wärmendes Plaid und legen im Sessel oder Relaxer die Füße hoch – Entspannung pur.

Sofa-Workout

Keine Lust auf frische Luft? Dann hilft ein Mini-Workout: Räumen Sie den Couchtisch zur Seite, legen Sie Ihre Lieblingsmusik auf und tanzen Sie einfach drauflos. Schon wenige Lieder bringen den Kreislauf in Schwung und heben die Laune. Danach kurz auf dem Sofa langmachen und ein bisschen recken und strecken – schon ist Ihr Energielevel auf einer neuen Ebene

Einfach mal abtauchen

Wer zwischen Tannenbaum und Festtagstafel kein Plätzchen zum Entspannen findet, taucht einfach mal ab ins Wellness-Bad. Tür zu, Duftkerze an und mit der Lieblingspflege für einen Frische-Kick sorgen. Flauschige Handtücher und Badteppiche, schicke Accessoires und schmeichelnde Lichtquellen schenken Ihrem Bad Wohlfühl-Atmosphäre und Ihnen gute Laune.

SCHÖNER WOHNEN-Wohnzimmer

Ansprüche runterschrauben

Zu hohe Erwartungen sind ein Stressgarant fürs Fest. Dabei erinnern wir uns doch gerade an die Situationen besonders lebhaft, die eben nicht perfekt waren. Der Baum stand schief, die Lichterkette gab ihren Geist auf, das Dessert war misslungen? Es gibt Schlimmeres! Begegnen Sie Pleiten, Pech und Pannen mit Humor. Friedlich zusammen feiern zu können ist so viel mehr Wert als vieles andere! In diesem Sinne: Ein fröhliches Weihnachtsfest und erholsame Feiertage! Und: Bleiben Sie gesund!

Anmeldung zum Newsletter der SCHÖNER WOHNEN-Kollektion