Vollbildmodus
Schoener-Wohnen-Bodenfliese-Urban-Great-Dove-960x1280
Vollbildmodus
SWK_2020_Bodenfliese_Grau
Vollbildmodus
Fliesen-von-Format6
Vollbildmodus
Fliesen-von-Format1
  • Fliesen-von-Format1
  • Fliesen-von-Format1
  • Fliesen-von-Format1
  • Fliesen-von-Format1

Tipps für Wandfliesen: Richtiges Fliesen und Pflegen - So geht's!

Auch wenn wir ab und zu Abwechslung an der Wand brauchen: Wenn man beim Fliesen alles richtig macht, trotzen Glasur und Keramik ein Leben lang allen Wassern. Auf die folgenden einfachen Tipps sollten Sie dabei achten!

1. Fliesen richtig verkleben

Unbedingt einen zertifizierten Flexkleber benutzen. Kunststoffzusätze machen ihn flexibler und stärker. Bei großformatigen Platten den Kleber nicht nur auf die Wand, sondern auch auf die Platten aufziehen.

2. Die passende Fuge wählen

Fliesen mit scharfen 90-Grad-Kanten können auch mit sehr kleinen Fugen gefliest werden. Bei kleinen Fliesenformaten sind größere Fugen schöner und bei rustikaler Optik mit unregelmäßigen Kanten sogar gewollt. Von weißen Fugen rät der Profi ab, weil sie im Nassbereich schnell vergrauen. Besser gleich einen tieferen Ton wählen.

3. Fliesen richtig pflegen

Damit die Oberflächenglasur jahrelang schön glänzt, die richtige Pflege im Fachmarkt gleich mit kaufen. Dort gibt es spezielle Grundreiniger, die anders als seifige Mittel aus dem Drogeriemarkt keinen Film auf der Glasur aufbauen.

4. Fliesen vom Experten verlegen lassen

Es empfiehlt sich beim Fliesen dem Fliesenleger zu vertrauen. Er kennt alle Kniffe, weiß, welche Fliesen man gut kombinieren kann und besitzt auch einen großen Fliesenschneider für große Formate.