Vollbildmodus
SchoenerWohnenFliesenBad_960x1280
Vollbildmodus
SchoenerWohnenBodenflieseMosaik_960x1280
Vollbildmodus
SchoenerWohnenBadematte_960x1280
Vollbildmodus
SchoenerWohnen_HockerYoris_960x1280
Vollbildmodus
SchoenerWohnenBadezimmer960x1280
Vollbildmodus
SchoenerWohnenWandlampeStina_960x1280
Vollbildmodus
SchoenerWohnenHockerYoris
Vollbildmodus
SchoenerWohnenFlieseColorStudio_960x1280
  • SchoenerWohnenFlieseColorStudio_960x1280
  • SchoenerWohnenFlieseColorStudio_960x1280
  • SchoenerWohnenFlieseColorStudio_960x1280
  • SchoenerWohnenFlieseColorStudio_960x1280
  • SchoenerWohnenFlieseColorStudio_960x1280
  • SchoenerWohnenFlieseColorStudio_960x1280
  • SchoenerWohnenFlieseColorStudio_960x1280
  • SchoenerWohnenFlieseColorStudio_960x1280

Badezimmer-Renovierung: Ideen und Tipps

Wann haben Sie das letzte Mal Ihr Bad renoviert? Vor 15 – 20 Jahren? Dann liegen Sie im deutschen Durchschnitt. Es gibt einen guten Grund, warum wir mit einer Frischzellenkur für diesen Raum so lange warten. Fliesen legt man nicht mal so eben. Die müssen geschnitten, geklebt und verfugt werden. Wer also vor der Herausforderung steht, ein neues Bad zu planen oder ein bestehendes zu renovieren, sollte sich Zeit lassen und langfristig denken. Der erste Schritt zum Traumbad? Ideen sammeln!

Brauchen sie morgens einen Frischekick oder werden Sie lieber von sanften Farben geweckt? Ein klares Farbkonzept schenkt Ihrem Badezimmer die Wirkung, die Ihnen guttut.

Look 1) Willkommen in Ozeanien!


Tauchen Sie ein in eine Welt aus frischem Aquamarin und sauberem Weiß. Mehr braucht es nicht für den Schwung am Morgen. Die hellgraue Bodenfliese COLOR STUDIO ist schlicht, zeitlos und dankbar: nicht jeder Fussel springt sofort ins Auge. Die Feinsteinzeugfliese liegt auch in der ebenerdigen Dusche – dort als kleinteiliges und rutschfestes Mosaik. Trendfarbe „Cosy White“ lässt Wände und Zimmerdecke freundlich wirken, ohne zu kühl zu sein und weitet optisch den Raum. Für den Frische-Effekt sorgen die Wandfliesen im Duschbereich, die mit den Handtüchern im Aquaton gemeinsame Sache machen. Freundliches Licht, schicke Accessoires und der kuschelige Badteppich dienen der Gemütlichkeit. Und ein weißes Plissee lässt viel Licht in den Raum, aber keine fremden Blicke.

Look 2) Wellness für Wüstenprofis


Natürliche Töne von Braun bis Beige und ein Hauch von Holz – mit den Farben der Wüste machen Sie Ihr Bad zur Oase. Die Struktur der Bodenfliese COLOR STUDIO erinnert an Spuren im Sand, der Braunton wirkt bodenständig und erdverbunden, ist zeitlos schlicht und vermittelt Ruhe. Praktisch: Das Feinsteinzeug kann im Großformat verlegt werden. Das bedeutet weniger Fugen, in denen sich Schmutz fangen kann. Weiterer Vorteil: Große Formate lassen kleine Flächen optisch größer wirken – ein toller Effekt. Die kleine, schwarze Wandleuchte STINA passt zum Stil der Armaturen. Badteppich BAHAMAS ist aus Baumwolle und wie die Handtücher CUDDLY Natur pur. Gemeinsam mit Hocker YORIS aus massiver Eiche unterstreicht das textile Duo das Nature-Spa-Feeling. Einfach schön!

Tipps für die Badezimmer-Renovierung: Die ersten Schritte zum neuen Bad.

1. Nehmen Sie sich Zeit für die Badplanung. Gut Ding braucht Weile.

2. Sammeln Sie Ideen für Armaturen und Badkeramik, für Farben, Fliesendekore und Lichtkonzepte in Zeitschriften oder online. Lassen Sie sich dabei nicht zu sehr von Trends leiten. Fragen Sie sich: Was ist zeitlos schön und wird mir lange Zeit gefallen?

3. Schreiben Sie einen Wunschzettel: Fußbodenheizung, ebenerdige Dusche, Badewanne, Doppelwaschbecken – wovon träumen Sie?

4. Analysieren Sie die Realität: Nehmen Sie Maß, zeichnen Sie Ihren Bad-Grundriss und überlegen Sie, was Sinn macht. Denken Sie ggfs. auch über Barrierefreiheit im Bad nach.

5. Lassen Sie sich im Fachhandel beraten und suchen Sie sich Experten für die Planung und Umsetzung.

Ausführliche Informationen, hilfreiche Tipps zur Badrenovierung und jede Menge Inspiration finden Sie auch auf schoener-wohnen.de