Vollbildmodus
SCHOENER-WOHNEN-Bettwaesche-Square-rose
Vollbildmodus
SCHOENER-WOHNEN-Bettwaesche-Square-grau
Vollbildmodus
SCHOENER-WOHNEN-Bettwaesche-Dotflower-offwhitegrau
Vollbildmodus
SCHOENER-WOHNEN-Bettwaesche-Flute-orange
Vollbildmodus
SCHOENER-WOHNEN-Bettwaesche-Geoart-gruen
  • SCHOENER-WOHNEN-Bettwaesche-Geoart-gruen
  • SCHOENER-WOHNEN-Bettwaesche-Geoart-gruen
  • SCHOENER-WOHNEN-Bettwaesche-Geoart-gruen
  • SCHOENER-WOHNEN-Bettwaesche-Geoart-gruen
  • SCHOENER-WOHNEN-Bettwaesche-Geoart-gruen

Schöne Träume – Gemütliche Bettwäsche für jeden Wohnstil

Auch bei der Bettwäsche alles eine Frage der Optik? Wir zeigen Ihnen die schönsten Looks. Bei uns müssen Sie sich nicht für einen Look entscheiden – Sie kaufen immer zwei. Denn unsere Bettwäsche-Sets sind als praktische Wendebettwäsche entworfen. So können Sie nach Lust und Laune entweder mal der einen, mal der anderen Seite den Vortritt lassen und zwischen Muster und Uni oder der Intensität des Musters wechseln.

Eine große Decke, unter der man auch zu zweit kuscheln kann oder lieber zwei einzelne Decken für den komfortablen Schlaf? Alles eine Frage des persönlichen Geschmacks. Unsere Bettwäsche-Sets gibt es daher in verschiedenen Größen. Passende Plaids und schicke Zierkissenhüllen ergänzen die Sets zu traumhaften Looks für Tag und Nacht.

Natürlicher Skandi-Look

Gemütlichkeit liegt den Skandinaviern nicht nur in den Genen, sondern auch am Herzen. Kein Wunder, dass Bettwäsche-Set SQUARE im nordisch-natürlichen Look besonders einladend wirkt. Weiße Linien malen feine Karos auf helles Grau, Polarblau oder Rosé und setzen so moderne Akzente in Ihrem Schlafzimmer. Mit den Plaids BASICS oder RIFFLE und Zierkissenhüllen NORDIC, CHILL und ACROSS in harmonierenden Farbnuancen machen Sie Ihr Bett zum kuscheligen Zweitsofa an kühlen Tagen.

Moderne Blätterranken

Blumen stellt man sich im Schlafzimmer besser nicht in die Vase, man legt sie sich ins Bett. Das ist gesünder und lässt das Schlafzimmer auch aufblühen. Bettwäsche-Set DOTFLOWER interpretiert Blätterranken ganz modern in edlem Grau auf warmen Offwhite, neutralem Anthrazit oder natürlichem Grün. Die Wendebettwäsche ist auf der Rückseite uni. Zur Variante Grau & Offwhite können Sie quasi alle Farben kombinieren.

Fröhliches Urlaubsfeeling

In diesem Jahr waren wir viel zu selten im sonnigen Süden. Bettwäsche FLUTE bringt daher fröhliches Urlaubsfeeling ins Wintergrau: Wellenförmige Linien in den Trendfarben Curry/Weiß oder Siena/Weiß erinnern an die Farben des Mittelmeers und machen einfach gute Laune. Wenden Sie die Bettwäsche, zeigt sich das gedruckte Muster in entgegengesetzter Farbstellung. Die Intensität der Farbe lässt sich also jederzeit steuern.

Ein bunter Mix aus Farben und Formen

Color-Blocking und Geometrie machen bei Bettwäsche GEOART gemeinsame Sache. So schön bunt kann die Formel für erholsamen Schlaf sein! Sollten Sie genug von Rechtecken, Quadraten und Dreiecken haben, wenden Sie die Wäsche einfach. Sie suchen noch nach einem schicken Plaid dazu? Bei unseren Decken BASICS oder FLUFFY werden Sie bestimmt fündig.
Eine Übersicht über alle Bettwäsche-Sets der Kollektion finden Sie hier.

Doch: wie oft sollte die Bettwäsche eigentlich gewechselt werden? Was ist bei der Pflege zu beachten? Und warum ist Bettwäsche meist aus Baumwolle? Diese Fragen beantworten wir hier:

Bettwäsche aus Baumwolle für besten Schlafkomfort

Gut zu wissen: Jeder Mensch schwitzt nachts, ob die Heizung auf Hochtouren läuft oder das Fenster sperrangelweit offensteht. Umso wichtiger, dass die Bettwäsche Feuchtigkeit gut aufnehmen kann und temperaturausgleichend wirkt. Baumwolle eignet sich hierfür besonders gut. Daher sind alle unsere Bettwäsche-Sets zu 100 Prozent aus natürlicher Baumwolle gefertigt – abgesehen von den Reißverschlüssen. Die aber garantieren einen schnellen Wäschewechsel – den Sie wöchentlich vornehmen sollten, um den Milben, die jedes Bett ungefragt mitbevölkern, das Leben schwer zu machen.

Bettwäsche waschen, reinigen, lüften – Tipps für die Pflege

Doch nicht nur die Bettwäsche, auch die dekorativen Decken und Kissen selbst sollten Sie mindestens zweimal im Jahr waschen oder in die Reinigung geben. Zusätzlich ist es sinnvoll, die Decken und Kissen regelmäßig auszulüften. Unser Tipp: Nutzen Sie kalte, sonnige Tage im Winter für eine Frische-Kur. Denn wenn das Thermometer Temperaturen unter null Grad Celsius anzeigt, kann das Bettzeug im Garten oder auf dem Balkon prima längere Zeit herunterkühlen – das ist dann selbst den Milben zu ungemütlich.
Apropos lüften – frische Luft ist auch für Ihre Matratze wichtig, damit die Feuchtigkeit der Nacht entweichen kann. Deshalb sollten Sie nach dem Aufstehen die Bettdecken zunächst zurückschlagen. Ein unordentliches Bett sieht zwar nicht so schön aus, ist aber für die Matratze letztlich besser.
Jetzt machen Sie es sich aber erst einmal schön. Suchen Sie sich Ihren Lieblings-Look aus, richten Sie sich entspannt auf kuschelige Stunden ein und dann verkrümeln Sie sich ins gemütliche Bett.