EXOTISCH ODER ELEGANT? TAPETEN FÜR JEDEN WOHNSTIL

Retro-Flair oder Dschungel-Feeling? Skandinavische Zurückhaltung oder raffinierte Eleganz? Sie gestalten mit Tapeten Räume im Handumdrehen neu, unterstreichen dabei Ihren ganz persönlichen Wohnstil und schaffen schöne Stimmungen. Fein aufeinander abgestimmte Farben, subtile bis dynamische Muster sowie filigrane Strukturen machen die Wand zum Erlebnis – und zwar in der Intensität, die zu Ihnen und Ihrer Einrichtung passt, ob schrill oder sanft, laut oder leise.

MUSTERTAPETEN ALS MODISCHES STATEMENT

Tapetenmuster gehen mit der Wohnmode, sie greifen Trends auf. In dieser Saison schwelgen wir besonders in Nostalgie. Elegante Art-Déco-Muster aus den 1920er Jahren feiern ein Comeback, denn Retro ist die neue Avantgarde. Andererseits träumen wir davon, mehr Zeit in der Natur zu verbringen. Kein Wunder also, dass Dschungelmotive und romantische Blätterranken jetzt unsere Wände erobern.

Tapeten können Akzente im Raum setzen, Möbeln eine Bühne bieten und Räume optisch gemütlicher und wohnlicher gestalten. Wie man die neuen Tapeten passend in Szene setzt, zeigen wir Ihnen hier!

GESCHICKT KOMBINIERT: MUSTERTAPETE ALS AKZENT

Auffällige Muster und starke Farben ziehen die Blicke an. Sie beherrschen allerdings auch schnell den ganzen Raum. Bei der Wahl der Tapete ist also Fingerspitzengefühl gefragt. Unser Tipp: Manchmal ist weniger mehr. Das Lieblingsmuster nur an eine Wand bringen und mit dem passenden Uni oder einer Wandfarbe im Rest des Raumes kombinieren. 

Bei Tapete TRIANGOLO addieren sich geometrische Figuren zu einem dynamischen Muster. In fein abgestimmten Graunuancen übt sich der Wandschmuck in gelassener Zurückhaltung. Gelb und grau tanzen die Streifen von Tapete SILHOUETTE aus der Reihe. Die Kissen und Plaids auf dem Sofa nehmen die Tapetenfarben wieder auf – so wirkt der Raum stimmig, das Farbkonzept rund. Der Wechsel aus Muster und unifarbener Wand bringt Spannung, aber auch die nötige Ruhe für ein entspanntes Wohnumfeld.

 width=

WÄNDE ZUM GLÄNZEN BRINGEN: ART DÉCO-MUSTER

In den goldenen Zwanzigern gingen lineare Formmuster, geometrische Farbfiguren und optische Effekte zum ersten mal auf Blickfang. Jetzt spielen sie wieder mit unseren Augen wie die feinen, glänzenden Linien von Tapete DUNA. Ähnlich verhält es sich beim grafischen Strahlenmuster von LUCE, das es sowohl im starken Schwarz-Weiß-Kontrast als auch in zarten Ton-in-Ton-Harmonien gibt. Die leichten Glanzeffekte bringen stimmungsvolle Eleganz in den Raum und bilden die passende Bühne für Möbel und Wohnaccessoires.

NATÜRLICHKEIT EINZIEHEN LASSEN: FEINE PFLANZENPRACHT

Beim Anblick der Blätterranken von Tapete BOTANIC sprießen im Homeoffice kreative Ideen und am Esstisch macht Tapete EXOTIC im Dschungel-Look Appetit auf kulinarische Fernreisen. Tapeten mit Blüten und Blättern bringen einen Hauch Natur in den Wohnraum.


Gut zu wissen: Bei Mustertapeten wiederholt sich das Motiv in einem gewissen Abstand. Beim Tapezieren muss man auf den Musteransatz achten und beim Kauf den Verschnitt einkalkulieren. Unsere Digitaltapeten – dazu gehört auch das Motiv EXOTIC – machen es Ihnen ganz einfach. Sie sind als Paneel angelegt: Eine Einheit umfasst je vier auf das Muster zugeschnittene Bahnen.

FARBHARMONIEN: TAPETEN PASSEND ZUM INTERIOR

Wagen Sie doch mal mit der Tapete TESSILE einen Ausflug ins Grüne und zwar jeden Abend. Wir verprechen: das entspannt! Die zarten Farbnuancen setzen sich stimmig und harmonisch bei Bett und Textilien fort. Tapete TRIANGOLO bringt Extravaganz und Persönlichkeit in den Flur und zeigt sich dennoch im harmonischen Einklang mit Bank STAY.

Unser Tipp Überstreichtapeten: Sie haben Lust auf Tapete, können sich aber nicht auf eine Farbe festlegen? Kein Problem: Praktische Überstreichtapeten bringen Blumen-, Streifen- oder Dünenstruktur an die Wand, der nötige Anstrich im Nachgang Ihre Lieblingsfarbe. So treffen Sie auch für Ihr Sofa garantiert den richtigen Ton!

VLIESTAPETEN: MODERNES MATERIAL FÜR SCHNELLE VERARBEITUNG

Moderne Vliestapeten sind ruck, zuck an der Wand. Warum? Zellstoff und synthetische Fasern machen die Vliestapeten flexibel und fest zugleich. Sie kommen trocken an die eingekleisterte Wand und werden mit Druck fixiert. Das Einweichen wie bei Papiertapeten entfällt. Vliestapeten schrumpfen und reißen nicht und können bei Bedarf als ganze Bahn restlos wieder vom Grund gelöst werden. Außerdem kaschieren sie kleine Risse in der Wand. Ganz schön praktisch, oder?

Gut zu wissen: Wie ermittelt man den Rollenbedarf?

Eine Standardrolle misst 53 cm in der Breite und 10,05 Meter in der Länge. Sie reicht also in der Theorie für ca. 5 Quadratmeter. Bei Unis und ansatzfreien Mustern können Sie Ihre Wandfläche berechnen, diese durch 5 teilen und schon ermitteln Sie den Rollenbedarf. Bei größeren Mustern ist mit Verschnitt zu rechnen, der Rollenbedarf erhöht sich. Warum? Die Höhe des Musters, der Rapport, wiederholt sich auf der Tapetenbahn und spielt beim Tapezieren eine Rolle. Damit Muster und Struktur passen, müssen die einzelnen Bahnen im richtigen Ansatz verarbeitet werden. Angaben dazu finden Sie auf der Verpackung. Generell gilt: lieber eine Rolle mehr einplanen.

Die neuen Tapeten online bestellen

Unsere Tapeten finden Sie wie auch den passenden Kleister im Fachhandel oder ab sofort online im SCHÖNER WOHNEN-Shop! Dabei können Sie sich auf Qualität made in Germany verlassen, denn unsere Tapeten werden im hessischen Kirchhain bei der Marburger Tapetenfabrik gedruckt. Seit 175 Jahren rollen dort die schönsten Muster vom Band. Noch ein gutes Argumente für einen Tapetenwechsel! Jetzt online entdecken!

EXOTISCH ODER ELEGANT? TAPETEN FÜR JEDEN WOHNSTIL

Retro-Flair oder Dschungel-Feeling? Skandinavische Zurückhaltung oder raffinierte Eleganz? Sie gestalten mit Tapeten Räume im Handumdrehen neu, unterstreichen dabei Ihren ganz persönlichen Wohnstil und schaffen schöne Stimmungen. Fein aufeinander abgestimmte Farben, subtile bis dynamische Muster sowie filigrane Strukturen machen die Wand zum Erlebnis – und zwar in der Intensität, die zu Ihnen und Ihrer Einrichtung passt, ob schrill oder sanft, laut oder leise.

MUSTERTAPETEN ALS MODISCHES STATEMENT

Tapetenmuster gehen mit der Wohnmode, sie greifen Trends auf. In dieser Saison schwelgen wir besonders in Nostalgie. Elegante Art-Déco-Muster aus den 1920er Jahren feiern ein Comeback, denn Retro ist die neue Avantgarde. Andererseits träumen wir davon, mehr Zeit in der Natur zu verbringen. Kein Wunder also, dass Dschungelmotive und romantische Blätterranken jetzt unsere Wände erobern.

Tapeten können Akzente im Raum setzen, Möbeln eine Bühne bieten und Räume optisch gemütlicher und wohnlicher gestalten. Wie man die neuen Tapeten passend in Szene setzt, zeigen wir Ihnen hier!

GESCHICKT KOMBINIERT: MUSTERTAPETE ALS AKZENT

Auffällige Muster und starke Farben ziehen die Blicke an. Sie beherrschen allerdings auch schnell den ganzen Raum. Bei der Wahl der Tapete ist also Fingerspitzengefühl gefragt. Unser Tipp: Manchmal ist weniger mehr. Das Lieblingsmuster nur an eine Wand bringen und mit dem passenden Uni oder einer Wandfarbe im Rest des Raumes kombinieren. 

Bei Tapete TRIANGOLO addieren sich geometrische Figuren zu einem dynamischen Muster. In fein abgestimmten Graunuancen übt sich der Wandschmuck in gelassener Zurückhaltung. Gelb und grau tanzen die Streifen von Tapete SILHOUETTE aus der Reihe. Die Kissen und Plaids auf dem Sofa nehmen die Tapetenfarben wieder auf – so wirkt der Raum stimmig, das Farbkonzept rund. Der Wechsel aus Muster und unifarbener Wand bringt Spannung, aber auch die nötige Ruhe für ein entspanntes Wohnumfeld.

 width=

WÄNDE ZUM GLÄNZEN BRINGEN: ART DÉCO-MUSTER

In den goldenen Zwanzigern gingen lineare Formmuster, geometrische Farbfiguren und optische Effekte zum ersten mal auf Blickfang. Jetzt spielen sie wieder mit unseren Augen wie die feinen, glänzenden Linien von Tapete DUNA. Ähnlich verhält es sich beim grafischen Strahlenmuster von LUCE, das es sowohl im starken Schwarz-Weiß-Kontrast als auch in zarten Ton-in-Ton-Harmonien gibt. Die leichten Glanzeffekte bringen stimmungsvolle Eleganz in den Raum und bilden die passende Bühne für Möbel und Wohnaccessoires.

NATÜRLICHKEIT EINZIEHEN LASSEN: FEINE PFLANZENPRACHT

Beim Anblick der Blätterranken von Tapete BOTANIC sprießen im Homeoffice kreative Ideen und am Esstisch macht Tapete EXOTIC im Dschungel-Look Appetit auf kulinarische Fernreisen. Tapeten mit Blüten und Blättern bringen einen Hauch Natur in den Wohnraum.


Gut zu wissen: Bei Mustertapeten wiederholt sich das Motiv in einem gewissen Abstand. Beim Tapezieren muss man auf den Musteransatz achten und beim Kauf den Verschnitt einkalkulieren. Unsere Digitaltapeten – dazu gehört auch das Motiv EXOTIC – machen es Ihnen ganz einfach. Sie sind als Paneel angelegt: Eine Einheit umfasst je vier auf das Muster zugeschnittene Bahnen.

FARBHARMONIEN: TAPETEN PASSEND ZUM INTERIOR

Wagen Sie doch mal mit der Tapete TESSILE einen Ausflug ins Grüne und zwar jeden Abend. Wir verprechen: das entspannt! Die zarten Farbnuancen setzen sich stimmig und harmonisch bei Bett und Textilien fort. Tapete TRIANGOLO bringt Extravaganz und Persönlichkeit in den Flur und zeigt sich dennoch im harmonischen Einklang mit Bank STAY.

Unser Tipp Überstreichtapeten: Sie haben Lust auf Tapete, können sich aber nicht auf eine Farbe festlegen? Kein Problem: Praktische Überstreichtapeten bringen Blumen-, Streifen- oder Dünenstruktur an die Wand, der nötige Anstrich im Nachgang Ihre Lieblingsfarbe. So treffen Sie auch für Ihr Sofa garantiert den richtigen Ton!

VLIESTAPETEN: MODERNES MATERIAL FÜR SCHNELLE VERARBEITUNG

Moderne Vliestapeten sind ruck, zuck an der Wand. Warum? Zellstoff und synthetische Fasern machen die Vliestapeten flexibel und fest zugleich. Sie kommen trocken an die eingekleisterte Wand und werden mit Druck fixiert. Das Einweichen wie bei Papiertapeten entfällt. Vliestapeten schrumpfen und reißen nicht und können bei Bedarf als ganze Bahn restlos wieder vom Grund gelöst werden. Außerdem kaschieren sie kleine Risse in der Wand. Ganz schön praktisch, oder?

Gut zu wissen: Wie ermittelt man den Rollenbedarf?

Eine Standardrolle misst 53 cm in der Breite und 10,05 Meter in der Länge. Sie reicht also in der Theorie für ca. 5 Quadratmeter. Bei Unis und ansatzfreien Mustern können Sie Ihre Wandfläche berechnen, diese durch 5 teilen und schon ermitteln Sie den Rollenbedarf. Bei größeren Mustern ist mit Verschnitt zu rechnen, der Rollenbedarf erhöht sich. Warum? Die Höhe des Musters, der Rapport, wiederholt sich auf der Tapetenbahn und spielt beim Tapezieren eine Rolle. Damit Muster und Struktur passen, müssen die einzelnen Bahnen im richtigen Ansatz verarbeitet werden. Angaben dazu finden Sie auf der Verpackung. Generell gilt: lieber eine Rolle mehr einplanen.

Die neuen Tapeten online bestellen

Unsere Tapeten finden Sie wie auch den passenden Kleister im Fachhandel oder ab sofort online im SCHÖNER WOHNEN-Shop! Dabei können Sie sich auf Qualität made in Germany verlassen, denn unsere Tapeten werden im hessischen Kirchhain bei der Marburger Tapetenfabrik gedruckt. Seit 175 Jahren rollen dort die schönsten Muster vom Band. Noch ein gutes Argumente für einen Tapetenwechsel! Jetzt online entdecken!

EXOTISCH ODER ELEGANT? TAPETEN FÜR JEDEN WOHNSTIL

Retro-Flair oder Dschungel-Feeling? Skandinavische Zurückhaltung oder raffinierte Eleganz? Sie gestalten mit Tapeten Räume im Handumdrehen neu, unterstreichen dabei Ihren ganz persönlichen Wohnstil und schaffen schöne Stimmungen. Fein aufeinander abgestimmte Farben, subtile bis dynamische Muster sowie filigrane Strukturen machen die Wand zum Erlebnis – und zwar in der Intensität, die zu Ihnen und Ihrer Einrichtung passt, ob schrill oder sanft, laut oder leise.

MUSTERTAPETEN ALS MODISCHES STATEMENT

Tapetenmuster gehen mit der Wohnmode, sie greifen Trends auf. In dieser Saison schwelgen wir besonders in Nostalgie. Elegante Art-Déco-Muster aus den 1920er Jahren feiern ein Comeback, denn Retro ist die neue Avantgarde. Andererseits träumen wir davon, mehr Zeit in der Natur zu verbringen. Kein Wunder also, dass Dschungelmotive und romantische Blätterranken jetzt unsere Wände erobern.

Tapeten können Akzente im Raum setzen, Möbeln eine Bühne bieten und Räume optisch gemütlicher und wohnlicher gestalten. Wie man die neuen Tapeten passend in Szene setzt, zeigen wir Ihnen hier!

GESCHICKT KOMBINIERT: MUSTERTAPETE ALS AKZENT

Auffällige Muster und starke Farben ziehen die Blicke an. Sie beherrschen allerdings auch schnell den ganzen Raum. Bei der Wahl der Tapete ist also Fingerspitzengefühl gefragt. Unser Tipp: Manchmal ist weniger mehr. Das Lieblingsmuster nur an eine Wand bringen und mit dem passenden Uni oder einer Wandfarbe im Rest des Raumes kombinieren. 

Bei Tapete TRIANGOLO addieren sich geometrische Figuren zu einem dynamischen Muster. In fein abgestimmten Graunuancen übt sich der Wandschmuck in gelassener Zurückhaltung. Gelb und grau tanzen die Streifen von Tapete SILHOUETTE aus der Reihe. Die Kissen und Plaids auf dem Sofa nehmen die Tapetenfarben wieder auf – so wirkt der Raum stimmig, das Farbkonzept rund. Der Wechsel aus Muster und unifarbener Wand bringt Spannung, aber auch die nötige Ruhe für ein entspanntes Wohnumfeld.

 width=

WÄNDE ZUM GLÄNZEN BRINGEN: ART DÉCO-MUSTER

In den goldenen Zwanzigern gingen lineare Formmuster, geometrische Farbfiguren und optische Effekte zum ersten mal auf Blickfang. Jetzt spielen sie wieder mit unseren Augen wie die feinen, glänzenden Linien von Tapete DUNA. Ähnlich verhält es sich beim grafischen Strahlenmuster von LUCE, das es sowohl im starken Schwarz-Weiß-Kontrast als auch in zarten Ton-in-Ton-Harmonien gibt. Die leichten Glanzeffekte bringen stimmungsvolle Eleganz in den Raum und bilden die passende Bühne für Möbel und Wohnaccessoires.

NATÜRLICHKEIT EINZIEHEN LASSEN: FEINE PFLANZENPRACHT

Beim Anblick der Blätterranken von Tapete BOTANIC sprießen im Homeoffice kreative Ideen und am Esstisch macht Tapete EXOTIC im Dschungel-Look Appetit auf kulinarische Fernreisen. Tapeten mit Blüten und Blättern bringen einen Hauch Natur in den Wohnraum.


Gut zu wissen: Bei Mustertapeten wiederholt sich das Motiv in einem gewissen Abstand. Beim Tapezieren muss man auf den Musteransatz achten und beim Kauf den Verschnitt einkalkulieren. Unsere Digitaltapeten – dazu gehört auch das Motiv EXOTIC – machen es Ihnen ganz einfach. Sie sind als Paneel angelegt: Eine Einheit umfasst je vier auf das Muster zugeschnittene Bahnen.

FARBHARMONIEN: TAPETEN PASSEND ZUM INTERIOR

Wagen Sie doch mal mit der Tapete TESSILE einen Ausflug ins Grüne und zwar jeden Abend. Wir verprechen: das entspannt! Die zarten Farbnuancen setzen sich stimmig und harmonisch bei Bett und Textilien fort. Tapete TRIANGOLO bringt Extravaganz und Persönlichkeit in den Flur und zeigt sich dennoch im harmonischen Einklang mit Bank STAY.

Unser Tipp Überstreichtapeten: Sie haben Lust auf Tapete, können sich aber nicht auf eine Farbe festlegen? Kein Problem: Praktische Überstreichtapeten bringen Blumen-, Streifen- oder Dünenstruktur an die Wand, der nötige Anstrich im Nachgang Ihre Lieblingsfarbe. So treffen Sie auch für Ihr Sofa garantiert den richtigen Ton!

VLIESTAPETEN: MODERNES MATERIAL FÜR SCHNELLE VERARBEITUNG

Moderne Vliestapeten sind ruck, zuck an der Wand. Warum? Zellstoff und synthetische Fasern machen die Vliestapeten flexibel und fest zugleich. Sie kommen trocken an die eingekleisterte Wand und werden mit Druck fixiert. Das Einweichen wie bei Papiertapeten entfällt. Vliestapeten schrumpfen und reißen nicht und können bei Bedarf als ganze Bahn restlos wieder vom Grund gelöst werden. Außerdem kaschieren sie kleine Risse in der Wand. Ganz schön praktisch, oder?

Gut zu wissen: Wie ermittelt man den Rollenbedarf?

Eine Standardrolle misst 53 cm in der Breite und 10,05 Meter in der Länge. Sie reicht also in der Theorie für ca. 5 Quadratmeter. Bei Unis und ansatzfreien Mustern können Sie Ihre Wandfläche berechnen, diese durch 5 teilen und schon ermitteln Sie den Rollenbedarf. Bei größeren Mustern ist mit Verschnitt zu rechnen, der Rollenbedarf erhöht sich. Warum? Die Höhe des Musters, der Rapport, wiederholt sich auf der Tapetenbahn und spielt beim Tapezieren eine Rolle. Damit Muster und Struktur passen, müssen die einzelnen Bahnen im richtigen Ansatz verarbeitet werden. Angaben dazu finden Sie auf der Verpackung. Generell gilt: lieber eine Rolle mehr einplanen.

Die neuen Tapeten online bestellen

Unsere Tapeten finden Sie wie auch den passenden Kleister im Fachhandel oder ab sofort online im SCHÖNER WOHNEN-Shop! Dabei können Sie sich auf Qualität made in Germany verlassen, denn unsere Tapeten werden im hessischen Kirchhain bei der Marburger Tapetenfabrik gedruckt. Seit 175 Jahren rollen dort die schönsten Muster vom Band. Noch ein gutes Argumente für einen Tapetenwechsel! Jetzt online entdecken!

EXOTISCH ODER ELEGANT? TAPETEN FÜR JEDEN WOHNSTIL

Retro-Flair oder Dschungel-Feeling? Skandinavische Zurückhaltung oder raffinierte Eleganz? Sie gestalten mit Tapeten Räume im Handumdrehen neu, unterstreichen dabei Ihren ganz persönlichen Wohnstil und schaffen schöne Stimmungen. Fein aufeinander abgestimmte Farben, subtile bis dynamische Muster sowie filigrane Strukturen machen die Wand zum Erlebnis – und zwar in der Intensität, die zu Ihnen und Ihrer Einrichtung passt, ob schrill oder sanft, laut oder leise.

MUSTERTAPETEN ALS MODISCHES STATEMENT

Tapetenmuster gehen mit der Wohnmode, sie greifen Trends auf. In dieser Saison schwelgen wir besonders in Nostalgie. Elegante Art-Déco-Muster aus den 1920er Jahren feiern ein Comeback, denn Retro ist die neue Avantgarde. Andererseits träumen wir davon, mehr Zeit in der Natur zu verbringen. Kein Wunder also, dass Dschungelmotive und romantische Blätterranken jetzt unsere Wände erobern.

Tapeten können Akzente im Raum setzen, Möbeln eine Bühne bieten und Räume optisch gemütlicher und wohnlicher gestalten. Wie man die neuen Tapeten passend in Szene setzt, zeigen wir Ihnen hier!

GESCHICKT KOMBINIERT: MUSTERTAPETE ALS AKZENT

Auffällige Muster und starke Farben ziehen die Blicke an. Sie beherrschen allerdings auch schnell den ganzen Raum. Bei der Wahl der Tapete ist also Fingerspitzengefühl gefragt. Unser Tipp: Manchmal ist weniger mehr. Das Lieblingsmuster nur an eine Wand bringen und mit dem passenden Uni oder einer Wandfarbe im Rest des Raumes kombinieren. 

Bei Tapete TRIANGOLO addieren sich geometrische Figuren zu einem dynamischen Muster. In fein abgestimmten Graunuancen übt sich der Wandschmuck in gelassener Zurückhaltung. Gelb und grau tanzen die Streifen von Tapete SILHOUETTE aus der Reihe. Die Kissen und Plaids auf dem Sofa nehmen die Tapetenfarben wieder auf – so wirkt der Raum stimmig, das Farbkonzept rund. Der Wechsel aus Muster und unifarbener Wand bringt Spannung, aber auch die nötige Ruhe für ein entspanntes Wohnumfeld.

 width=

WÄNDE ZUM GLÄNZEN BRINGEN: ART DÉCO-MUSTER

In den goldenen Zwanzigern gingen lineare Formmuster, geometrische Farbfiguren und optische Effekte zum ersten mal auf Blickfang. Jetzt spielen sie wieder mit unseren Augen wie die feinen, glänzenden Linien von Tapete DUNA. Ähnlich verhält es sich beim grafischen Strahlenmuster von LUCE, das es sowohl im starken Schwarz-Weiß-Kontrast als auch in zarten Ton-in-Ton-Harmonien gibt. Die leichten Glanzeffekte bringen stimmungsvolle Eleganz in den Raum und bilden die passende Bühne für Möbel und Wohnaccessoires.

NATÜRLICHKEIT EINZIEHEN LASSEN: FEINE PFLANZENPRACHT

Beim Anblick der Blätterranken von Tapete BOTANIC sprießen im Homeoffice kreative Ideen und am Esstisch macht Tapete EXOTIC im Dschungel-Look Appetit auf kulinarische Fernreisen. Tapeten mit Blüten und Blättern bringen einen Hauch Natur in den Wohnraum.


Gut zu wissen: Bei Mustertapeten wiederholt sich das Motiv in einem gewissen Abstand. Beim Tapezieren muss man auf den Musteransatz achten und beim Kauf den Verschnitt einkalkulieren. Unsere Digitaltapeten – dazu gehört auch das Motiv EXOTIC – machen es Ihnen ganz einfach. Sie sind als Paneel angelegt: Eine Einheit umfasst je vier auf das Muster zugeschnittene Bahnen.

FARBHARMONIEN: TAPETEN PASSEND ZUM INTERIOR

Wagen Sie doch mal mit der Tapete TESSILE einen Ausflug ins Grüne und zwar jeden Abend. Wir verprechen: das entspannt! Die zarten Farbnuancen setzen sich stimmig und harmonisch bei Bett und Textilien fort. Tapete TRIANGOLO bringt Extravaganz und Persönlichkeit in den Flur und zeigt sich dennoch im harmonischen Einklang mit Bank STAY.

Unser Tipp Überstreichtapeten: Sie haben Lust auf Tapete, können sich aber nicht auf eine Farbe festlegen? Kein Problem: Praktische Überstreichtapeten bringen Blumen-, Streifen- oder Dünenstruktur an die Wand, der nötige Anstrich im Nachgang Ihre Lieblingsfarbe. So treffen Sie auch für Ihr Sofa garantiert den richtigen Ton!

VLIESTAPETEN: MODERNES MATERIAL FÜR SCHNELLE VERARBEITUNG

Moderne Vliestapeten sind ruck, zuck an der Wand. Warum? Zellstoff und synthetische Fasern machen die Vliestapeten flexibel und fest zugleich. Sie kommen trocken an die eingekleisterte Wand und werden mit Druck fixiert. Das Einweichen wie bei Papiertapeten entfällt. Vliestapeten schrumpfen und reißen nicht und können bei Bedarf als ganze Bahn restlos wieder vom Grund gelöst werden. Außerdem kaschieren sie kleine Risse in der Wand. Ganz schön praktisch, oder?

Gut zu wissen: Wie ermittelt man den Rollenbedarf?

Eine Standardrolle misst 53 cm in der Breite und 10,05 Meter in der Länge. Sie reicht also in der Theorie für ca. 5 Quadratmeter. Bei Unis und ansatzfreien Mustern können Sie Ihre Wandfläche berechnen, diese durch 5 teilen und schon ermitteln Sie den Rollenbedarf. Bei größeren Mustern ist mit Verschnitt zu rechnen, der Rollenbedarf erhöht sich. Warum? Die Höhe des Musters, der Rapport, wiederholt sich auf der Tapetenbahn und spielt beim Tapezieren eine Rolle. Damit Muster und Struktur passen, müssen die einzelnen Bahnen im richtigen Ansatz verarbeitet werden. Angaben dazu finden Sie auf der Verpackung. Generell gilt: lieber eine Rolle mehr einplanen.

Die neuen Tapeten online bestellen

Unsere Tapeten finden Sie wie auch den passenden Kleister im Fachhandel oder ab sofort online im SCHÖNER WOHNEN-Shop! Dabei können Sie sich auf Qualität made in Germany verlassen, denn unsere Tapeten werden im hessischen Kirchhain bei der Marburger Tapetenfabrik gedruckt. Seit 175 Jahren rollen dort die schönsten Muster vom Band. Noch ein gutes Argumente für einen Tapetenwechsel! Jetzt online entdecken!

EXOTISCH ODER ELEGANT? TAPETEN FÜR JEDEN WOHNSTIL

Retro-Flair oder Dschungel-Feeling? Skandinavische Zurückhaltung oder raffinierte Eleganz? Sie gestalten mit Tapeten Räume im Handumdrehen neu, unterstreichen dabei Ihren ganz persönlichen Wohnstil und schaffen schöne Stimmungen. Fein aufeinander abgestimmte Farben, subtile bis dynamische Muster sowie filigrane Strukturen machen die Wand zum Erlebnis – und zwar in der Intensität, die zu Ihnen und Ihrer Einrichtung passt, ob schrill oder sanft, laut oder leise.

MUSTERTAPETEN ALS MODISCHES STATEMENT

Tapetenmuster gehen mit der Wohnmode, sie greifen Trends auf. In dieser Saison schwelgen wir besonders in Nostalgie. Elegante Art-Déco-Muster aus den 1920er Jahren feiern ein Comeback, denn Retro ist die neue Avantgarde. Andererseits träumen wir davon, mehr Zeit in der Natur zu verbringen. Kein Wunder also, dass Dschungelmotive und romantische Blätterranken jetzt unsere Wände erobern.

Tapeten können Akzente im Raum setzen, Möbeln eine Bühne bieten und Räume optisch gemütlicher und wohnlicher gestalten. Wie man die neuen Tapeten passend in Szene setzt, zeigen wir Ihnen hier!

GESCHICKT KOMBINIERT: MUSTERTAPETE ALS AKZENT

Auffällige Muster und starke Farben ziehen die Blicke an. Sie beherrschen allerdings auch schnell den ganzen Raum. Bei der Wahl der Tapete ist also Fingerspitzengefühl gefragt. Unser Tipp: Manchmal ist weniger mehr. Das Lieblingsmuster nur an eine Wand bringen und mit dem passenden Uni oder einer Wandfarbe im Rest des Raumes kombinieren. 

Bei Tapete TRIANGOLO addieren sich geometrische Figuren zu einem dynamischen Muster. In fein abgestimmten Graunuancen übt sich der Wandschmuck in gelassener Zurückhaltung. Gelb und grau tanzen die Streifen von Tapete SILHOUETTE aus der Reihe. Die Kissen und Plaids auf dem Sofa nehmen die Tapetenfarben wieder auf – so wirkt der Raum stimmig, das Farbkonzept rund. Der Wechsel aus Muster und unifarbener Wand bringt Spannung, aber auch die nötige Ruhe für ein entspanntes Wohnumfeld.

 width=

WÄNDE ZUM GLÄNZEN BRINGEN: ART DÉCO-MUSTER

In den goldenen Zwanzigern gingen lineare Formmuster, geometrische Farbfiguren und optische Effekte zum ersten mal auf Blickfang. Jetzt spielen sie wieder mit unseren Augen wie die feinen, glänzenden Linien von Tapete DUNA. Ähnlich verhält es sich beim grafischen Strahlenmuster von LUCE, das es sowohl im starken Schwarz-Weiß-Kontrast als auch in zarten Ton-in-Ton-Harmonien gibt. Die leichten Glanzeffekte bringen stimmungsvolle Eleganz in den Raum und bilden die passende Bühne für Möbel und Wohnaccessoires.

NATÜRLICHKEIT EINZIEHEN LASSEN: FEINE PFLANZENPRACHT

Beim Anblick der Blätterranken von Tapete BOTANIC sprießen im Homeoffice kreative Ideen und am Esstisch macht Tapete EXOTIC im Dschungel-Look Appetit auf kulinarische Fernreisen. Tapeten mit Blüten und Blättern bringen einen Hauch Natur in den Wohnraum.


Gut zu wissen: Bei Mustertapeten wiederholt sich das Motiv in einem gewissen Abstand. Beim Tapezieren muss man auf den Musteransatz achten und beim Kauf den Verschnitt einkalkulieren. Unsere Digitaltapeten – dazu gehört auch das Motiv EXOTIC – machen es Ihnen ganz einfach. Sie sind als Paneel angelegt: Eine Einheit umfasst je vier auf das Muster zugeschnittene Bahnen.

FARBHARMONIEN: TAPETEN PASSEND ZUM INTERIOR

Wagen Sie doch mal mit der Tapete TESSILE einen Ausflug ins Grüne und zwar jeden Abend. Wir verprechen: das entspannt! Die zarten Farbnuancen setzen sich stimmig und harmonisch bei Bett und Textilien fort. Tapete TRIANGOLO bringt Extravaganz und Persönlichkeit in den Flur und zeigt sich dennoch im harmonischen Einklang mit Bank STAY.

Unser Tipp Überstreichtapeten: Sie haben Lust auf Tapete, können sich aber nicht auf eine Farbe festlegen? Kein Problem: Praktische Überstreichtapeten bringen Blumen-, Streifen- oder Dünenstruktur an die Wand, der nötige Anstrich im Nachgang Ihre Lieblingsfarbe. So treffen Sie auch für Ihr Sofa garantiert den richtigen Ton!

VLIESTAPETEN: MODERNES MATERIAL FÜR SCHNELLE VERARBEITUNG

Moderne Vliestapeten sind ruck, zuck an der Wand. Warum? Zellstoff und synthetische Fasern machen die Vliestapeten flexibel und fest zugleich. Sie kommen trocken an die eingekleisterte Wand und werden mit Druck fixiert. Das Einweichen wie bei Papiertapeten entfällt. Vliestapeten schrumpfen und reißen nicht und können bei Bedarf als ganze Bahn restlos wieder vom Grund gelöst werden. Außerdem kaschieren sie kleine Risse in der Wand. Ganz schön praktisch, oder?

Gut zu wissen: Wie ermittelt man den Rollenbedarf?

Eine Standardrolle misst 53 cm in der Breite und 10,05 Meter in der Länge. Sie reicht also in der Theorie für ca. 5 Quadratmeter. Bei Unis und ansatzfreien Mustern können Sie Ihre Wandfläche berechnen, diese durch 5 teilen und schon ermitteln Sie den Rollenbedarf. Bei größeren Mustern ist mit Verschnitt zu rechnen, der Rollenbedarf erhöht sich. Warum? Die Höhe des Musters, der Rapport, wiederholt sich auf der Tapetenbahn und spielt beim Tapezieren eine Rolle. Damit Muster und Struktur passen, müssen die einzelnen Bahnen im richtigen Ansatz verarbeitet werden. Angaben dazu finden Sie auf der Verpackung. Generell gilt: lieber eine Rolle mehr einplanen.

Die neuen Tapeten online bestellen

Unsere Tapeten finden Sie wie auch den passenden Kleister im Fachhandel oder ab sofort online im SCHÖNER WOHNEN-Shop! Dabei können Sie sich auf Qualität made in Germany verlassen, denn unsere Tapeten werden im hessischen Kirchhain bei der Marburger Tapetenfabrik gedruckt. Seit 175 Jahren rollen dort die schönsten Muster vom Band. Noch ein gutes Argumente für einen Tapetenwechsel! Jetzt online entdecken!