Vollbildmodus
Inspiration-UNSERE-PRAXISTIPPS_Vliestapeten-Was-ist-wichtig

SCHÖNER WOHNEN-Kollektion

Vliestapeten: Was ist wichtig?

WAS SIND DIE PLUSPUNKTE VON VLIESTAPETE?
Sie ist strapazierfähig, maßstabil und feuchtigkeitsbeständig. Anders als Papiertapete kommt sie trocken an die eingekleisterte Wand. Ihr stabiles Trägermaterial kaschiert kleine Unebenheiten, und steht ein Tapetenwechsel an, kann man sie in ganzen Bahnen wieder von der Wand lösen.


WIE ERMITTELT MAN DIE ROLLENMENGE?
Eine 0,53 x 10,05 Meter große Standardtapete ergibt fünf Quadratmeter Wandfläche. Nach der Formel Raumumfang x Raumhöhe : 5 = Anzahl der Rollen ermittelt man den Bedarf. Unbedingt bei Mustern eine Rapporthöhe pro Bahn addieren. Unbedingt bei den Rollen auf gleiche Fertigungsnummern achten, um Abweichungen im Farbton zu verhindern.


WORAUF MUSS MAN BEIM TAPEZIEREN ACHTEN?
Da Vliestapeten schwerer sind, einen stark haftenden Kleister verwenden. Außerdem ist ein sauberer, glatter und trockener Untergrund wichtig – auch wenn Vliestapeten dimensionsstabil sind und kleine Unebenheiten kaschieren.

Produkte auf dem Foto